Das Steuern ist wichtiger als die Steuern

Markus Miller

Anja Löther
Steuerberaterin, Landwirtschaftliche Buchstelle

Birgit Sobania
Steuerberaterin, Diplom-Wirtschaftlerin

Leistungen

Mitarbeiter

Kontakt

Leistungen

Buchhaltung

  • Buchhaltung mit Kontierungen, Auswertungen und Kontrolle
  • Standard-, Branchen- und individuell eingerichtete Kontenrahmen
  • Offene-Posten-Buchhaltung
  • Betreuung bei selbstbuchenden Betrieben
  • betriebswirtschaftliche Auswertungen und Umsatzsteuer-Voranmeldungen

Lohnbuchhaltung / Baulohnabrechnung

  • monatliche Lohn-, Baulohn- und Gehaltsabrechnung
  • sämtliche Meldungen an Krankenkassen und Finanzämter
  • Prüfungen im Lohn- und Gehaltsbereich
  • alle Bescheinigungen

Steuererklärungen und Abschlüsse

  • Erstellen von Steuerklärungen für Gesellschaften, Einzelunternehmen und Privatpersonen
  • Erbschafts- und Schenkungssteuererklärungen
  • Gründung und Umwandlung von Unternehmen
  • Erstellen von Jahresabschlüssen
  • Steuerplanung, Umsatz- und Ertragsvorschau

Beratung und Vertretung

  • Vertretung vor Finanzbehörden und Finanzgerichten
  • betriebswirtschaftliche Beratung, u.a. Existenzgründungsberatung
  • Investitions- und Finanzierungsberatung
  • Beratung bei Unternehmensnachfolge
  • Steuerliche Beratung bei Vertragsabschlüssen
  • Beratung in allen weiteren steuerlichen Angelegenheiten
  • Betreuung bei Betriebsprüfungen

Mitarbeiter

Birgit Sobania , Steuerberaterin, Diplom-Wirtschaftlerin

Steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung, Bilanzanalysen, Beratung zum Unternehmenskauf und -verkauf, u. a.

info@sobania.de

Anja Löther , Steuerberaterin, Landwirtschaftliche Buchstelle, Diplom-Finanzwirtin, angestellt § 58 StBerG

Steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratung, Bilanzanalysen, Beratung zum Unternehmenskauf und -verkauf, Erbschaft- und Schenkungssteuer,
Beratung der Landwirte, u. a.

loether@sobania.de

Elke Elgert , Diplom Betriebswirtin ( FH )

Bereich der Finanzbuchhaltung, Jahresabschlüsse, Steuererklärungen

elgert@sobania.de

Annegreth Rumstig , Diplom-Wirtschaftsingenieurin

Bereich der Finanzbuchhaltung

rumstig@sobania.de

Gisela Bergenthal , Bürokauffrau

Bereich Lohnbuchhaltung, einschließlich Baulohn

bergenthal@sobania.de

Sandra Reiche

Industriekauffrau, Bereich Finanzbuchhaltung

reiche@sobania.de

Rita Zeh , Wirtschaftskauffrau

Bereich der Finanzbuchhaltung

zeh@sobania.de

Stefanie Sirrenberg , Steuerfachangestellte

Bereich der Finanzbuchhaltung, Jahresabschlüsse, Steuererklärungen

sirrenberg@sobania.de

Gitta Schröder , Diplom Betriebswirt (FH)

Bereich Finanzbuchhaltung

schroeder@sobania.de

Eva–Maria Kabutz

Auszubildende zur Steuerfachangestellten

Kerstin Koller , Bürokauffrau

Sekretariat und Assistenz

Über Uns

Seit dem 01. April 1995 beraten wir in unserer Kanzlei Mandanten aus der Region und darüber hinaus. Wir kennen die Probleme und die Bedürfnisse der Landwirte, der unter­schiedlichsten Unternehmen aber auch der Rentner und Arbeitnehmer vor Ort.

Unser Angebot umfasst unter anderem Beratungen auf den Gebieten der Existenzgründung und der Betriebsnachfolge. Wer Geld verdient, muss Steuern zahlen. Um die Steuerlast optimal den individuellen Gegenbenheiten anzupassen, sind wir für Sie da.

Wir gestalten, ermitteln Berechnungsgrundlagen, zeigen Alternativen auf, versuchen in die Zukunft zu sehen. Bei jedem einzelnen sieht das anders aus. Wer sichergehen will, seiner Steuerpflicht korrekt nachzukommen, dabei aber auch nicht zu viel zu zahlen und Vergünstigungen auszunutzen, braucht einen guten Steuerberater.

Sie suchen Experten im Agrar­steuerrecht? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Als Mandant unserer Steuer­beratungs­kanzlei und land­wirt­schaft­lichen Buchstelle erhalten Sie vielfältige Leistungen, die weit über die steuerliche Interessenvertretung hinausgehen. Wir kennen die wirtschaftliche Situation unserer Mandanten und sind engagiert, die steuerlich und wirtschaftlich beste Lösung zu finden.

Kontakt

Anschrift

Birgit Sobania

Steuerberaterin

Rüdow Nr. 4

16866 Kyritz

Öffnungszeiten

Mo. - Do. von 07:00 - 16:45 Uhr

Fr. von 07:00 - 14:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 

Zu erreichen unter:

Tel: 033 971 7 11 14
Mobil: 01 71 7 26 88 01
Fax
    03 39 71 7 23 40
E-Mail: info@sobania.de

Impressum

Verantwortliche Redakteurin

Birgit Sobania
Steuerberaterin

Rüdow Nr. 4
16866 Kyritz
(Fon) 03 39 71 / 71 11 4
(Fax) 03 39 71 / 72 34 0
info@sobania.de
www.sobania.de
Steuernummer: 052 / 275 / 01121

Zuständige Steuerberaterkammer:

Steuerberaterkammer Brandenburg
Tuchmacherstraße 48 B
14482 Potsdam

Zugelassen bei der Steuerberaterkammer Brandenburg. Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberater wurde in der Bundesrepublik Deutschland erworben und verliehen.

Der Berufstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

  • Steuerberatungsgesetz (StBerG)
  • Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
  • Berufsordnung (BOStB)
  • Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer Brandenburg eingesehen werden, diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de).

Design und Programmierung


Allgemeine Auftragsbedingungen

Lesen Sie hier unsere Allgemeinen Auftragsbedingungen (als PDF)

Datenschutzbestimmungen

Datenschutz hat in unserer Kanzlei oberste Priorität. Das betrifft unsere Webseite ebenso wie unser Dienstleistungsangebot. Unsere Webseiten sind zur anonymen Nutzung vorgesehen. Es werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten gespeichert. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit mit Hilfe eines Formulars Kontakt zu uns aufzunehmen. Die hier angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Selbstverständlich geben wir sie nicht an Dritte weiter. Sofern keine gesetzliche Regelung dem entgegen steht, werden die von Ihnen gemachten Angaben nach Bearbeitung Ihres Anliegens unverzüglich gelöscht. Unabhängig davon haben Sie jederzeit die Möglichkeit der Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft zu widersprechen. Auf Antrag können Sie unentgeltlich über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten Auskunft erhalten. Unsere Webseite verwendet grundsätzlich keine Cookies. Jedoch werden auf unserer Webseite Fremdinhalte, das heißt Informationen anderer Unternehmen angezeigt. Bitte beachten Sie, dass diese Seiten eventuell Cookies verwenden.

Haftungsausschluss:
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann keine Haftung oder Garantie übernommen werden. Auf unserer Website befinden sich Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Die Verlinkung wurde von uns sorgfältig geprüft. Für den Inhalt übernehmen wir keine Gewähr. Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltliche Gestaltung der Fremdseiten. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Berufshaftpflichtversicherung:
ERGO Versicherung AG
Victoriaplatz 2
40198 Düsseldorf

Geltungsbereich: Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes besteht für Dienstleistungen in der Bundesrepublik Deutschland, ausländische Betriebsstätten werden nicht unterhalten.

Verwendete Illustrationen / Icons / Bilder

Folgende Icons stammen von Freepik von www.flaticon.com und sind lizensiert unter der CC BY 3.0 Lizenz:

Datenschutz

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Kanzleiwebseite von:


Verantwortlicher:
Steuerberaterin Birgit Sobania
Rüdow Nr. 4
16866 Kyritz
(Fon) 03 39 71 / 71 11 4


1.1 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der/die Datenschutzbeauftragte der Kanzlei ist unter der vorstehenden Kanzleianschrift und unter datenschutz@sobania.de erreichbar.

2. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1 Aufruf der Webseite

Beim Aufruf dieser Webseite www.sobania.de werden durch den Internet-Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server dieser Webseite gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert:

  • IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher,
  • Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite,
  • Webseite, von der aus der Besucher auf die Kanzleiwebseite gelangt (sog. Referrer-URL),
  • Browser und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers sowie der Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt. Die Kanzlei hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck,

  • die Verbindung zur Webseite der Kanzlei zügig aufzubauen,
  • eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen,
  • die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und
  • die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen.

3. Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn:

  • nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
  • für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

4. Ihre Rechte als betroffene Person

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, stehen Ihnen als „betroffene Person” im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu:

4.1 Auskunft

Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Kein Auskunftsrecht besteht, wenn die Erteilung der begehrten Informationen gegen die Verschwiegenheitspflicht gem. § 83 StBerG verstoßen würde oder die Informationen aus sonstigen Gründen, insbesondere wegen eines überwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden müssen. Hiervon abweichend kann eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gegenüber dem Geheimhaltungsinteresse überwiegen. Das Auskunftsrecht ist ferner ausgeschlossen, wenn die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, sofern die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist. Sofern in Ihrem Fall das Auskunftsrecht nicht ausgeschlossen ist und Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, können Sie von uns Auskunft über folgende Informationen verlangen:

  • Zwecke der Verarbeitung,
  • Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten,
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern,
  • falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz,
  • sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verfügbaren Informationen über die Datenherkunft,
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen,
  • im Fall der Übermittlung an Empfänger in Drittländern, sofern kein Beschluss der EU-Kommission über die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, Informationen darüber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutze der personenbezogenen Daten vorgesehen sind.

4.2 Berichtigung und Vervollständigung

Sofern Sie feststellen, dass uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie von uns die unverzügliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollständigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten können sie die Vervollständigung verlangen.

4.3 Löschung

Sie haben ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden”), sofern die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die Rechtfertigungsgrundlage für die Verarbeitung war ausschließlich Ihre Einwilligung, welche Sie widerrufen haben.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt, die wir öffentlich gemacht haben.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von uns nicht öffentlich gemachter personenbezogener Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.

Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.

4.4 Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Die Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer verlangt werden, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
  • Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt. Die Einschränkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsan­sprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor wir die Einschränkung aufheben, haben wir die Pflicht, Sie darüber zu unterrichten.

4.5 Datenübertragbarkeit

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO) oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgende Rechte, sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden: Sie können von uns verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereit gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unserseits zu übermitteln. Soweit technisch machbar, können Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

4.6 Widerspruch

Sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) DSGVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) oder auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das gilt auch für ein auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) oder Buchst. f) DSGVO gestütztes Profiling. Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen. Das gilt auch für ein Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht. Nach Ausübung dieses Widerspruchsrechts werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwenden.

Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse unserer Kanzlei formlos mitzuteilen.

4.7 Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

4.8 Beschwerde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

5. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.

6. Verwendung von Matomo

Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Matomo verwendet sog. Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes werden auf einem Server in Deutschland gespeichert.

Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie haben die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Änderung der Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entsprechender Einstellung eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen.

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

6.1 Matomo Tracking deaktivieren

7. Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.